Weiterbildungsplaner / Innere und Allgemeinmedizin (Hausarzt/Hausärztin)

Innere und Allgemeinmedizin (Hausarzt/Hausärztin)

Die "Fachärztin/-arzt für Innere Medizin und Allgemeinmedizin" beschäftigt sich - in Ergänzung der bereits im Gebiet der Inneren Medizin/Allgemeinmedizin beschriebenen Inhalte der Basis-Weiter­bildung - im Zuge der weiteren Ausbildung vertiefend mit den für die spätere Tätigkeit als Hausarzt nötigen Grund­lagen, Fertig­keiten und Methoden (z. B. Familien­medizinische Betreuung, Früh­erkennungs­untersuchungen, multi­morbide Patienten, Wund­versorgung und Wundbehandlung).

 
 
Weiterbildungszeit
60
Davon maximal bei niedergelassenen Ärzten
24
Pflichtfächer
Mindest-Pflichtzeit
Stationäre internistische Patientenversorgung
36
Ambulante hausärztliche Versorgung
24
Weiterbildung gem. § 4 Abs. 8 in der Psychosomatischen Grundversorgung
80 Std. Ku
Mögliche Anrechnungsfächer
Anrechnungszeit
Auf die stationäre internistische Patientenversorgung: In Gebieten unmittelbarer Patientenversorgung
12
Auf die ambulante hausärztliche Versorgung: Chirurgie
6

Alternative Fachrichtungen

Sie sind noch nicht sicher, ob Innere und Allgemeinmedizin (Hausarzt/Hausärztin) das Richtige für Sie ist? Dann werfen Sie doch einmal einen Blick auf folgende Fachrichtungen:

 

Rufen Sie uns an

Sie wollen mit uns persönlich sprechen?
Wir sind montags bis freitags von 8:00 - 18:00 Uhr für Sie da:

Empfehlungen

Weiterbildungsordnung Ihrer Ärztekammer

Erkundigen Sie sich rechtzeitig nach den Details bei Ihrer Ärzte­kammer. 

Berufshaftpflicht speziell für Assistenzärzte

Sie übernehmen mehr Ver­ant­wortung. Das braucht mehr Schutz! Besonders günstig durch unser Ex­klusiv­pro­dukt.

Berufsunfähig­keits­schutz – besonders günstig für Jungmediziner

Außer­ge­wöhn­lich leist­ungs­stark und mit Best­noten ausgezeichnet!

Tipps zur Weiterbildung

Verschaffen Sie sich einen Über­blick über die meist­gewählten Fach­gebiete mit dem Rat­geber „Weiter­bildung“ .