Weiterbildungsplaner / Neurologie

Neurologie

Die Neurologie beschäftigt sich mit der Früherkennung und Prophylaxe, der Diagnostik und Therapie sowie Rehabilitation von Erkrankungen des zentralen, peripheren und vegetativen Nervensystems.

 
 
Weiterbildungszeit
60
Davon maximal im ambulanten Bereich
24
Pflichtfächer
Mindest-Pflichtzeit
Stationäre neurologische Patientenversorgung
24
Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie, Psychiatrie und Psychotherapie und/oder Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
12
Intensivmedizinische Versorgung neurologischer Patienten
6
Mögliche Anrechnungsfächer
Anrechnungszeit
Innere Medizin und/oder Allgemeinmedizin, Anatomie, Neurochirurgie, Neuropathologie, Neuroradiologie und/oder Physiologie
12


Im Zuge der Weiter­bildung werden Fach­inhalte der Neurologie vermittelt (z. B. Arznei­therapie, Hirn­erkrankungen, Störungen von Rücken­mark und Muskulatur, Tumore), gängige Untersuchungs- und Behandlungs­verfahren erlernt (u. a. Elektro­enzephalographie, Elektro­myographie, Reflex­prüfung oder Hirntod­diagnostik) und darüber hinaus allgemeine, für das Berufs­bild des Arztes nötige Fähig­keiten und Fertig­keiten behandelt (z. B. Begut­achtung, Gesprächs­führung, Notfall­situationen).

Die Weiter­bildung auf diesem Gebiet schließt mit der Bezeichnung "Fachärztin/-arzt für Neurologie" ab. Im späteren Berufs­leben arbeiten Fachärztinnen/-ärzte für Neurologie in eigener, nieder­ge­lasse­ner Facharzt­praxis, in Kranken­häusern oder universitären Kliniken.

Alternative Fachrichtungen

Sie sind noch nicht sicher, ob Neurologie das Richtige für Sie ist? Dann werfen Sie doch einmal einen Blick auf folgende Fachrichtungen:

 

Rufen Sie uns an

Sie wollen mit uns persönlich sprechen?
Wir sind montags bis freitags von 8:00 - 18:00 Uhr für Sie da:

Empfehlungen

Weiterbildungsordnung Ihrer Ärztekammer

Erkundigen Sie sich rechtzeitig nach den Details bei Ihrer Ärzte­kammer. 

Berufshaftpflicht speziell für Assistenzärzte

Sie übernehmen mehr Ver­ant­wortung. Das braucht mehr Schutz! Besonders günstig durch unser Ex­klusiv­pro­dukt.

Berufsunfähig­keits­schutz – besonders günstig für Jungmediziner

Außer­ge­wöhn­lich leist­ungs­stark und mit Best­noten ausgezeichnet!

Tipps zur Weiterbildung

Verschaffen Sie sich einen Über­blick über die meist­gewählten Fach­gebiete mit dem Rat­geber „Weiter­bildung“ .